Das schöne Wetter muss genutzt werden, um am Strand und im Meer zu toben.
Lennart liebt seine täglichen Wanderungen durch die Felder und zu den Pferden.
„Guck mal! Da läuft ‚Die Sendung mit der Maus‘.“
Die Ostsee ist ein beliebtes Ausflugsziel. Im Naturschutzgebiet Birk (Land und Meer) können die Kinder ständig Neues entdecken.
„Braver Stjarni!“ Die Kinder genießen die Berührungen des warmen und weichen Tieres. Die Pferde sind unerschrocken und suchen den Kontakt zu den Kindern.
Manchmal muss Lili sich einfach anlehnen und aus sicherer Entfernung beobachten.
Zusammen ist alles noch spannender.
Auf zum Spielplatz! Hier kommen alle auf ihre Kosten.
Gemeinsam auf der großen Schaukel.
„Jippi, leg’ los Fákur!“ Mit dem Pferd kann man sich viel freier und schneller bewegen.
Der richtige Umgang mit den Tieren wird im Alltag ganz natürlich gelernt. Stjarnis weiche Nase streckt sich zutraulich den Zweibeinern entgegen.
Der gelbe Ball saust von Justin zu Lisa. Bewegung und Spaß müssen sein!
In der Vogelnestschaukel fliegen die beiden Jungs immer höher und schneller.
„Mal schauen, was Joscha als nächstes macht.“
Die Kaninchenfamilien leben in großzügigen Freigehegen.
Im Wasser sind sonst so schwierige Bewegungen plötzlich spielend einfach.
Die Kinder profitieren von der familiären Atmosphäre und den stabilen Beziehungen. Es entsteht besonderes Vertrauen und Sicherheit sowie ein besonderes Gefühl von „zuhause sein“.
Hof Sonnenblume Guldeholz
Eines der ebenerdigen Kinderzimmer, die entsprechend den Bedürfnissen ihrer Bewohner individuell und persönlich gestaltet werden.
Die drei mögen sich!
„Was macht der denn da?“ Nicht nur der direkte Kontakt, sondern auch die Beobachtung der Tiere und ihres Verhaltens faszinieren.
Gemeinsame Erlebnisse sind wichtig – sowohl Spaziergänge an der Ostsee …
… als auch Besuche beispielsweise des Aquariums.
Die Feuerwehr ist da. Aber es ist nur die jährliche Übung. Dabei sollen die Kinder die Angst vor den uniformierten Männern und deren Geräten für den Ernstfall verlieren.
Unser Haupteingang
Das richtige Pensum an körperlicher Nähe kann einem Kind viel Rückhalt bedeuten. Justin fühlt sich wohl!
Sommer, Sonne, Strand und Meer – happy Lili!
Auch bei kaltem Wetter geht es raus! Wir wollen schließlich keinen Winterschlaf halten.
„Komm, ich zeig euch was!“ Die Kinder lernen voneinander und miteinander – und den anderen zu nehmen, wie er ist.
Das Radeln lieben Vicky und die Puppe Mo. Im Hintergrund sieht man das Guldeholzer Grundstück, welches rundum durch den Knick (Hecke) begrenzt ist.
Unternehmungen, die für andere Kinder normal sind, werden für unsere Kinder schnell zum Abenteuer.
Hier fühlen sich die Pferde wohl und freuen sich über regelmäßigen Besuch. Während der helle Jack (links) mit seinen 34 Jahren in Rente ist und nur noch mit den Kindern kuschelt, sind Stjarni und Fákur erfolgreich und begeistert im Reiteinsatz.
Sicher an der Hand lässt sich voller Freude die Welt entdecken.
Die Tiere bieten oft einen Grund zum Lachen. Sie sind interessiert am Alltagsleben und immer mit dabei. Oft sind ihre Namen die ersten Worte, die ein Kind bei uns spricht.
Der Blick auf den Haupteingang und den Wintergarten, in dem sich das gemütliche Esszimmer befindet.
Ein unbeschwerter Tag!
Zusammen ein Buch lesen erfordert von allen Geduld. Aber die ist es wert.
Joscha ist mit behinderten Kindern und deren Eigenheiten aufgewachsen und absolut verträglich. Er ist ein beliebter Kuschelpartner, der jedoch auch Grenzen aufzeigt, indem er die Situation verlässt.
Der Urlaub mit Frischluft-Feeling! Das Campen in Dänemark bot eine gesunde Herausforderung. Fazit: nächstes Jahr wieder!
Pontus, unser Osterlamm, war das schönste Geschenk, dass die Kinder bei der Eiersuche fanden.
Beim Reiten sammeln sich die Zuschauer.
Freiheit & Weite
Hof Sonnenblume Guldeholz - Guldeholz 7 - 24409 Stoltebüll-Gulde
Telefon: 04642/4715 - E-Mail: info@guldeholz.de